Allgemeine Nutzungsbedingungen

  1. Die folgenden Nutzungsbedingungen sind die ausschliesslich geltenden Bedingungen der Vertragsbeziehung zwischen der Netstream AG, Betreiberin von nello und dem Benutzer dieses Dienstes ("nachfolgend Benutzer").
  2. Um TV-Programme in der entsprechenden Qualität schauen zu können, gelten folgende Mindestvoraussetzungen:
    • Windows-PC mit mindestens 700 Mhz Prozessor oder Apple Macintosh mit mindestens G3 Prozessor
    • Installierter Flash Player Version 9
    • Internet Verbindung mit mindestens 1200 kbit/s Bandbreite
  3. Für die angebotenen Livestreams besteht eine Lizenz vom jeweiligen Urheberrechtsinhaber. Je nach Herkunft des Benutzers kann das Angebot abweichen da die Netstream AG international, national und regional verschiedene Verbreitungsrechte besitzt. Die Herkunft des Benutzers findet via WHOIS-Abfrage der IP-Adresse bei der RIPE-Datenbank statt.
  4. Der Benutzer gewährleistet, dass alle von ihm gemachten Angaben über seine Person korrekt sind.
  5. Die Benutzerdaten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und gemäss den geltenden Datenschutzbestimmungen behandelt.
  6. Die Zugangsdaten sind persönlich und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.
  7. Das permanente Abspeichern auf Datenträgern sowie die Weiterverbreitung oder öffentliche Vorführung ist nicht gestattet und kann strafrechtlich verfolgt werden.
  8. Die Kreditkartenbelastung erfolgt im Namen der Netstream AG.
  9. Getätigte Bestellungen bzw. die Aufschaltung der Pakete werden per sofort und ohne zeitliche Verzögerung ausgeführt. Einzahlungen (ausgenommen Einzahlungsschein) werden ebenfalls per sofort verarbeitet. Einzahlungen via Einzahlungsschein werden von der Post innert 5-7 Tagen verarbeitet und erst danach auf dem nello.tv-Kundenkonto gutgeschrieben. Aufgeladene Beträge, sowie bereits gekaufte Packages können nicht zurückerstattet werden.
  10. Um das Betrugsrisiko zu minimieren behalten wir uns in Einzelfällen vor ein gekauftes Abonnement nicht sofort dem Konto gutzuschreiben und weitere Angaben zur Verifikation der Kreditkarte zu verlangen. Im Verdachtsfall haben wir die Möglichkeit und behalten es uns ausdrücklich vor, ein Konto für weitere Abklärungen vorübergehend zu sperren.
  11. Damit eine konstante Bandbreite und Film-Qualität in unserem Netzwerk garantiert werden kann, wird die maximale Anzahl Verbindungen zu unserem Videoserver begrenzt. Es ist daher in Ausnahmefällen möglich, dass ein Livestream nicht umgehend gestartet werden kann und der Benutzer gebeten wird, es später nochmals zu probieren. Daraus erwachsen ihm keinerlei Ersatzansprüche.
  12. Der Benutzer nimmt zur Kenntnis, dass es aufgrund der technischen Gegebenheiten im Internet nur möglich ist, eine konstante Film-Qualität zu halten, wenn die nötige Bandbreite von unserem Netzwerk bis zum Endgerät ohne Unterbruch gewährleistet ist. Engpässe im Internet sind zwar selten, unterliegen letztendlich aber nicht unserem Einflussbereich. Jegliche Gewährleistung und Haftung in diesem Zusammenhang wird - soweit gesetzlich zulässig - vollumfänglich wegbedungen. Ein entsprechender Vergütungsanspruch ist daher ausgeschlossen.
  13. Unabhängig von den technischen Gegebenheiten im Internet können wir keine Garantie für eine hundertprozentige Verfügbarkeit dieses Dienstes geben, obwohl wir alles daran legen, den Dienst jederzeit verfügbar zu halten. Jegliche Gewährleistung und Haftung in diesem Zusammenhang wird - soweit gesetzlich zulässig - vollumfänglich wegbedungen. Entsprechende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.
  14. Inaktive Benutzerkonten werden nach einem Jahr gelöscht, ein allfälliges Guthaben verfällt nach diesem Zeitpunkt. Benutzerkonten ohne gültige Adressangaben werden ohne Wartezeit gelöscht.
  15. Verschafft sich der Nutzer durch unrichtige Angaben jeglicher Art sowie Umgehung, Täuschung oder Manipulation der Filtersysteme Zugang zu TV-Programmen, welche an seinem Standort nicht empfangen werden dürfen, stellt dies eine Verletzung von Urheber- und Lizenzrechten dar. Für daraus resultierende Ansprüche Dritter sowie Folgekosten jeder Art übernimmt der Nutzer die alleinige und unbeschränkte Haftung und entbindet die Netstream AG explizit von jeglicher Haftung oder Verantwortung für die missbräuchliche Nutzung.
  16. Dieses Rechtsverhältnis untersteht schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Zürich, Schweiz.